Chronik

Machen Sie mit uns eine Zeitreise von 1961 bis heute

ÜBER 50 JAHRE AUTO NIENHAUS IN HEIDEN

1961

Der Grundstein für den Handel und Vertrieb von Kraftfahrzeugen wurde 1961 von Franz Nienhaus, an der Lembeckerstr. 12 in Heiden gelegt. In dem Haus auf dem Bild hat damals alles angefangen. Bis 1961 wurden von den Eltern von Franz Nienhaus ( Bernhard und Maria Nienhaus ) hier Haushaltswaren, Nähmaschinen und Fahrräder angeboten. In einer kleinen Schoppe hinter dem Haus, war die Zweiradwerkstatt untergebracht. In ihr wurden Fahrräder und Mopeds der Marken NSU, DKW, Zündapp, Miele und Motorräder der Marke BMW gewartet und repariert. 1961 unterzeichnete Franz Nienhaus seinen ersten Händlervertrag mit der Marke BMW. Jetzt konnten in Heiden die ersten Neuwagen und Motorräder, sowie die ersten Gebrauchtwagen angeboten werden.

1971

1971 wurde die neue Ausstellungshalle an der Lembecker Straße eröffnet. 6 Jahre zuvor wurde die Werkstatt und ein Ersatzteillager hinter der Ausstellung erbaut. Zwischenzeitlich hatte Franz Nienhaus die angebotene Pkw-Marke von BMW auf unsere heutige Marke Opel gewechselt. Die damaligen Verkaufsrenner der Marke Opel waren der Kadett, der Ascona und der Rekord. In diesem Betrieb machten viele Mitarbeiter ihre Lehre und Ausbildung, die Ihnen heute noch als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Einige Namen wie : Hans Heiss, Jürgen Püttmann und Karl-Heinz Bös mögen hier genannt sein. In den folgenden Jahren expandierte der Betrieb immer mehr, was dazu führte, das die Räumlichkeiten an der Lembeckerstrasse zu klein wurden. Ein Umzug in das neu erschlossene Gewerbegebiet der Gemeinde Heiden war die einzige Alternative, um unseren Kunden den gewohnt guten Service bieten zu können.

1981

Im neuen Gewerbegebiet entstand 1981 die erste Halle des neuen Betriebes. In diese wurden die Karosseriewerkstatt und die Finishabteilung aus dem Ort verlegt. Zur Erweiterung unseres Serviceangebotes wurde in diese Halle auch eine komplette Lackieranlage mit einer Kombikabine eingebaut. Im Außenbereich wurden Neu und Gebrauchtwagen ausgestellt und verkauft. Die Verkaufsbüros bestanden damals aus einer modern 🙂 eingerichteten Fertiggarage und einer soliden kleinen Blockhütte, welche von unseren Verkäufern immer gerne als „Landhaus-Nienhaus“ bezeichnet wurde. Rund um die Halle wurde das Neuwagenlager und ein befestigter Platz angelegt. Im vorderen Bereich zur Industriestrasse hin, entstand ein kleiner Autopark zur Präsentation der Fahrzeuge.

1990

1989 – 1990 begann der Bau einer neuen großzügig angelegten Ausstellungshalle mit Büro´s und Verwaltung für die Verkaufsabteilung, der 1990 abgeschlossen werden konnte. Vorbei war die Zeit von „Landhaus-Nienhaus“ und des Verkaufs unter freiem Himmel. Endlich konnte wieder der ganze Vertrieb von Neu und Gebrauchtwagen an einem Standort angeboten werden. Auch der Standort im Dorf profitierte davon. Jetzt hatte man im Ort mehr Platz und Möglichkeiten den Service weiter zu verbessern. Zusätzlich konnte der Teile und Zubehörbereich ausgebaut werden. Die neue Verkaufshalle wurde fast ausschliesslich von Heidener Unternehmen gebaut. Am Bau beteiligt waren : Hallenbau Brüninghoff, Bauunternehmung Gebr. Brun, Elektro Wehling, Spöler Bedachungen, Storck Erdbewegungen, Glas Marks und Metallbau Küper.

1996

Im Jahr 1996 wurde der letzte Bauabschnitt vollendet. Eine Werkstatt mit Kundenzentrum und Direktannahme, die Buchhaltung und ein modernes Teilelager wurden in dem neuen Gebäude eingerichtet. Somit war 15 Jahre nach dem ersten Spatenstich an der Industriestraße wieder alles unter einem Dach. Der alte Betrieb an der Lembeckerstrasse wurde verpachtet, und wird bis heute von der Firma „Trend Wohndekor“ genutzt. Seit Anfang des Jahres 2003, haben wir zusätzlich zu unserem Stammfabrikat OPEL, die Marke HYUNDAI mit ins Programm aufgenommen, und sind seit dem auch Ihr offizieller Hyundai-Partner im Kreis Borken. Um auch im Service noch flexibler zu sein, haben wird dann 2006 eine freie Werkstatt mit dem Systempartner AUTO CREW in unseren Betrieb integriert.

Unternehmen Sie eine Zeitreise durch die Firmengeschichte von 1961 bis 2011 in über 600 Bildern. Sie können die Bilder einzeln ansehen / auswählen, oder einfach die Diashow starten (externer Link). Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.